Sie sind hier: Region >

Vom Schaf zum Pullover – Ferienaktion im AHA-ERLEBNISmuseum



Wolfenbüttel

Vom Schaf zum Pullover – Ferienaktion im AHA-ERLEBNISmuseum


Das AHA-ERLEBNISmuseum an der Lindener Straße. Foto: Werner Heise
Das AHA-ERLEBNISmuseum an der Lindener Straße. Foto: Werner Heise Foto: Werner Heise

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. In den Ferien ist im AHA-ERLEBNISmuseum auf der Lindener Straße 15 ordentlich was los . Während viele Besucher- Kinder in den Schatzkammern der Erde graben, erkunden und forschen , finden in den nächsten Tagen zusätzliche Ferienaktionen statt. Am Donnerstag und Freitagnachmittag dreht sich alles um das Thema Schafe.



Am Donnerstag laden dazu die „Starken Kids“ zu einer Bastelaktion rund um das Thema Schafe ein. Ab 14 bis 16 Uhr entstehen mit Wolle und anderen Materialien kuschelig - urige Gestalten. Wer also gerne bastelt, sollte sich schnell anmelden.

Am Freitagnachmittag ab 15 bis 17 Uhr surren Spinnräder im AHA-ERLEBNISmuseum . Für Groß und Klein gleichermaßen spannend wird gezeigt wie aus Schafswolle richtiges Garn zum Stricken gesponnen wird. Dazu gehören viele Arbeitsschritte, bevor die geschorene Wolle gebrauchsfähig ist. Die Expertinnen Uta Michalek und Katja Michaelsen - Späh wissen genau wie es geht und laden zum Staunen, stutzen und ausprobieren ein. Wer mitmachen möchte ,ist herzlich eingeladen und meldet sich bitte unter 05331/6070377 im AHA-ERLEBNISmuseum an . Die Teilnehmergebühr beträgt acht Euro pro Tag.


zur Startseite