Sie sind hier: Region >

Von der Kneipenbekanntschaft ausgeraubt



Salzgitter

Von der Kneipenbekanntschaft ausgeraubt


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Salzgitter-Lebenstedt. Ein 52 Jahre alter Mann aus Salzgitter lernt in einer Gastwirtschaft im "alten Dorf" einen bislang Unbekannten kennen. Dies geht aus einer Polizeimeldung hervor.

Als beide gemeinsam den Heimweg antreten, fragt der Unbekannte vor der Haustür des Opfers (Neuer Mühlenweg) nach einem Glas Wasser. Als beide die Wohnung betreten, entwendet der Unbekannte dem Opfer das Portemonnaie aus der Gesäßtasche, nachdem er diesem einen kräftigen Stoß in den Rücken versetzt. Unmittelbar darauf flüchtet der Täter und wird vom Opfer nach kurzer (bar-) fußläufiger Verfolgung aus den Augen verloren. Bei der Rückkehr in seine Wohnung muss der Bestohlene zusätzlich feststellen, dass sich auch sein Smartphone nicht mehr am Ablageplatz befindet. Ihm entsteht ein Gesamtschaden von mindestens 850 Euro.


zur Startseite