Sie sind hier: Region >

Von der Polizei erwischt: Sie wollten ein Solarpanel klauen



Helmstedt

Von der Polizei erwischt: Sie wollten ein Solarpanel klauen


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Helmstedt. Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass zwei Diebe kurz nach Vollendung ihrer Tat von der Polizei geschnappt werden konnten. Dies teilte die Polizei mit.



Der Zeuge bemerkte in der Nacht zum Freitag, wie gegen 0.30 Uhr zwei Personen in der Johann-Sebastian-Bach Straße von einem Garagendach Solarpanele abmontierten und entwendeten. Der Zeuge alarmierte sofort die Polizei, die dank einer genauen Personenbeschreibung des Zeugen in der Nordstraße die beiden Verdächtigen antraf. Dabei handelte es sich um zwei 27 Jahre alte Helmstedter.

Bei der Durchsuchung der Personen und mitgeführten Rucksäcke fanden die Beamten bei einem Verdächtigen einen Beutel mit Cannabis und diverses Werkzeug. Nachdem die beiden Helmstedter belehrt wurden, dass sie Beschuldigte einer Straftat sind, räumten sie, nach kurzem Leugnen ein, die Sonarpanele entwendet zu haben. Das Diebesgut wurde anschließend den Beamten ausgehändigt.

Gegen die beiden Beschuldigten wird nun wegen Diebstahl und gegen einen Helmstedter wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurden beide Männer wieder entlassen. Die Polizei bedankt sich auf diesem Wege recht herzlich bei dem aufmerksamen Zeugen, der nicht lange zögerte, umgehend die 110 anrief und durch seine genaue Täterbeschreibung zu einem schnellen polizeilichen Erfolg beitrug.


zur Startseite