Wolfenbüttel

Von Hula und dem Duft der Frangipani

von Nino Milizia


Gastgeberin Walburga Schmidt und Kea Martina Schwarzfeld freuen sich auf einen hawaiianischen Abend. Foto: Werner Heise
Gastgeberin Walburga Schmidt und Kea Martina Schwarzfeld freuen sich auf einen hawaiianischen Abend. Foto: Werner Heise Foto: Werner Heise

Artikel teilen per:

19.10.2016

Wolfenbüttel. Am 21. Oktober um 17 Uhr empfängt das SchmidtTerminal Kea Martina Schwarzfeld, die durch einen hawaiianischen Abend mit Tanz und Lesung führen möchte.



Im Gespräch mit unserer Online-Zeitung berichtet Kea Martina Schwarzfeld von den Anfängen ihres Schaffens: So begann alles im Alter von 11 Jahren, als sie neben der Chorarbeit eine klassische Gesangausbildung aufnahm. 1999 lernte sie den Hawaiianischen Tanz "Hula" kennen und gründete ihre erste Hulagruppe. In den weiteren Jahren vertiefte sie ihre Tanzerfahrung und produzierte unter anderem das Musical "The Power of Hula", das Kindermusical "Komm mit mir nach Waikiki", schrieb Reisegeschichten über Hawai und produzierte das Hörbuch "Der Duft der Frangipani".

Letzteres wird auch vor Ort käuflich zu erwerben sein. Des Weiteren ist ein Begrüßungssekt geplant, Musik auf der Ukulele, Tanz und vorgetragene Geschichten aus "Der Duft der Frangipani". Auch spontanem Tanzunterricht steht Kea Martina Schwarzfeld offen gegenüber.

Erlebt werden kann dies am Freitag im SchmidtTerminal, Halchtersche Str. 33 ab 17 Uhr.


zur Startseite