Sie sind hier: Region >

Vor Gabriel-Besuch - HAB unter Polizeischutz



Wolfenbüttel

Vor Gabriel-Besuch - HAB unter Polizeischutz

von Anke Donner


Schon Stunden vor dem Besuch von Sigmar Gabriel in Wolfenbüttel werden Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Foto: Werner Heise
Schon Stunden vor dem Besuch von Sigmar Gabriel in Wolfenbüttel werden Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Foto: Werner Heise Foto: Heise

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Am Vormittag wird der Bundesaußenminister Sigmar Gabriel der Lessingstadt einen Kurzbesuch abstatten. Mit ihm wird auch der katarische Außenminister in der Stadt sein. Schon rund zwei Stunden vor dem Besuch sicherte die Polizei den Bereich um die Herzog August Bibliothek ab.



Den Vorplatz der Bibliothek hat die Polizei aus Sicherheitsgründen mit Flatterband abgesperrt. Die Polizei ist bereits gegen 8 Uhr mit zwei Streifenwagen zur Sicherung vor Ort.Gabriels Wahlkreis-Koordinator Andreas Rink ist auch schon an der HAB um die Ankunft von Sigmar Gabriel und seinem Amtskollegen aus Katar vorzubereiten.

Wie dasAuswärtige Amt am Donnerstagabend mitteilte, wird Außenminister Sigmar Gabriel am Vormittag mit dem katarischen Außenminister Scheich Mohammed Al-Thani die Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel besuchen. Anschließend soll Gabriel in seine Heimatstadt Goslar reisen und dort Rabbiner Yehuda Teichtal, Rabbiner der jüdischen Gemeinde Berlin treffen. Mit ihm zusammen will er den jüdischen Friedhof in Goslar besuchen.


zur Startseite