Sie sind hier: Region >

Vorhang auf zum Gottesdienst



Braunschweig

Vorhang auf zum Gottesdienst


Einen Gottesdienst mit Puppentheater gibt es am 2. April in der Landeskirchlichen Gemeinschaft Braunschweig. Foto: Veranstalter
Einen Gottesdienst mit Puppentheater gibt es am 2. April in der Landeskirchlichen Gemeinschaft Braunschweig. Foto: Veranstalter Foto: privat

Artikel teilen per:

Braunschweig. Am Sonntag, 2. April, um 10.30 Uhr wird es in der Landeskirchlichen Gemeinschaft Braunschweig in der Karlstraße 95 einen besonderen Gottesdienst geben. Die Predigt hält der Puppenspieler Gernot Hildebrand aus Northeim.



Unterstützung gibt er sich dabei gleich selbst - mit seinen böhmischen Marionetten aus Prag. Zunächst zeigt er in seinem selbst gebauten „Theater aus der Truhe“ ein Märchen, das mit frechem Witz wahre Gerechtigkeit walten lässt. Im Kontrast dazu stehen Bibeltexte – zwei Gleichnisse, die ebenfalls von den Figuren dargestellt werden. Diese Erzählungen von Jesus sind schon ein starkes Stück, eine echte Herausforderung. Die Marionetten und ihr „Generaldirektor“ möchten helfen, die Kraft biblischer Botschaft darin zu entdecken.

Gewürzt mit der uralten Kunst des Puppenspiels bietet sich dieser Gottesdienst für die ganze Familie an: Am Puls der Zeit, realistisch und humorvoll.


zur Startseite