Sie sind hier: Region >

Vorlesetag: AWO-Kita Klinikum macht gleich eine Woche draus



Braunschweig

Vorlesetag: AWO-Kita Klinikum macht gleich eine Woche draus


Vorlesetag wird zur Vorlesewoche. Foto: AWO
Vorlesetag wird zur Vorlesewoche. Foto: AWO Foto: AWO

Artikel teilen per:

Braunschweig. Am bundesweiten Vorlesetag am Freitag, 18. November, beteiligt sich auch die AWO-Betriebskita Klinikum. Da die Kinder gerne Geschichten hören, hat die Kita den Tag kurzerhand in eine Vorlesewoche ausgedehnt und diese mit einem bunten Programm gefüllt.



So kamen bereits am Dienstag Eintracht Braunschweig-Spieler Phillip Tietz und Maskottchen Leo vorbei und lasen den Kindern aus Büchern vor. Außerdem besuchten die Kita-Mitarbeiterinnen mit 35 Kindern das Bilderbuchkino der Stadtbibliothek Braunschweig. Dort wurde die Geschichte „Das kleine Ich bin ich“ in arabischer und deutscher Sprache vorgelesen. Groß und Klein hörten gespannt zu.

Am Freitag, dem eigentlichen Vorlesetag, erhält die Kita Besuch von Eltern verschiedener Nationen, die den Kindern in ihren Landessprachen Bücher vorlesen werden.


zur Startseite