Sie sind hier: Region >

Vorsfelder Frühlingsmarkt: Geänderte Verkehrsregelung



Wolfsburg

Vorsfelder Frühlingsmarkt: Geänderte Verkehrsregelung


Die Verkehrsführung wird für den Frühlingsmarkt geändert. Foto: Bernd Dukiewitz
Die Verkehrsführung wird für den Frühlingsmarkt geändert. Foto: Bernd Dukiewitz Foto: Bernd DUkiewitz

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Anlässlich des Frühlingsmarktes am Donnerstag, 6. April, und Freitag, 7. April, in Vorsfelde wird die obere Lange Straße ab der Einmündung Kattenstraße/untere Meinstraße ab Donnerstag, den 6.April, ab 6.45 Uhr für den gesamten Kraftfahrzeugverkehr gesperrt.



Die Sperrung wird am Freitag, den 7.April voraussichtlich gegen 20 Uhr aufgehoben. Die Umleitung erfolgt über die Meinstraße und die Max-Valentin-Straße.Seitens der Wolfsburger Verkehrs GmbH werden die Haltestellen „Ütschenpaul“, sowie „Petruskirche“ und „Obere Tor“ in der Langen Straße stadtauswärts für die Dauer der Absperrung nicht angefahren.

Die Umleitung der Buslinien stadtauswärts (in Richtung Wendschott) erfolgt über die auf Höhe der Feuerwehr eingerichtete Ersatzhaltestelle in der Straße An der Meine, die Straße Roßplatz und die Max-Valentin-Straße. Der Buslinienverkehr stadteinwärts ist nicht beeinträchtigt.
Die Verkehrsteilnehmer/-innen werden gebeten, die geänderte Verkehrsregelung und die eingerichteten Haltverbote auf der oberen Langen Straße zu beachten.


zur Startseite