Sie sind hier: Region >

Vortrag des "Pflanzenarztes" im Gärtnermuseum



Wolfenbüttel

Vortrag des "Pflanzenarztes" im Gärtnermuseum


Schädlinge, Ungeziefer und Pflanzenkrankheiten sind das Spezialgebiet von Rene Wadas. Foto: Gärtnermuseum
Schädlinge, Ungeziefer und Pflanzenkrankheiten sind das Spezialgebiet von Rene Wadas. Foto: Gärtnermuseum Foto: privat

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Am Donnerstag, 6. April, lädt das Gärtnermuseum Wolfenbüttel zu einem besonderen Vortrag ein. Rene Wadas, der „Pflanzenarzt“, ist zu Gast. Sein Thema lautet: "Schädlinge ade? "



Bei der Bekämpfung von Gartenschädlingen gilt es mit Bedacht vorzugehen. Denn jede Gegenmaßnahme hat auch Folgen für das ökologische Gleichgewicht. Im Laufe der Evolution der Pflanzen haben diese Möglichkeiten entwickelt sich vor Fressfeinden zu schützen. Dieses Wissen können wir uns zu Nutze machen. Pflanzen helfen Pflanzen. Lernen wir von den Pflanzen, verstehen wir auch sie zu schützen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

Egal ob in großen Bauerngärten, kleinen Gemüsebeeten, Schrebergärten oder auf den Dachterrassen und Balkonen der Stadt – immer mehr Menschen entdecken die Lust an der Natur und den grünen Oasen ihrer Umgebung. Dabei blüht und gedeiht längst nicht immer alles so, wie es die vielen Gartenmärkte und -fachzeitschriften abbilden.

Ein klarer Fall für Pflanzenarzt Rene Wadas! Schädlinge, Ungeziefer und Pflanzenkrankheiten sind das Spezialgebiet des Gärtnermeisters aus Börßum bei Braunschweig. Mit seiner mobilen Pflanzenapotheke befreit er Norddeutschlands Gärten von Blattläusen, Raupen und Pilzerkrankungen. Ob kränkelnde Rosen, Rasen, Bonsais oder Bäume - fast allen grünen Patienten kann der Pflanzendoktor helfen. Von der ersten Diagnose, über die Behandlung, bis zur Nachkontrolle. Ohne Stethoskop, dafür mit einer großen Portion Einfühlungsvermögen, denn nicht selten hängen Emotionen und Erinnerungen an den Pflanzen, und die Besitzer leiden mit, wenn ihren Lieblingen etwas fehlt. Bei seinen Hausbesuchen kommt der Pflanzenarzt ohne chemische Pflanzenschutzmittel aus, bringt den Hobbygärtnern während seiner Sprechstunde Tricks und Kniffe bei, wie sie selbst dafür sorgen können, dass ihre Schützlinge künftig gesund bleiben.


zur Startseite