Braunschweig

Vortrag: Fluchtursachen bekämpfen


Foto: Jan Borner

Artikel teilen per:

10.03.2016


Braunschweig. Die Präsidentin der internationalen Hilfsorganisation „Brot für die Welt“, Cornelia Füllkrug-Weitzel (Berlin), spricht am Donnerstag, 17. März, um 19 Uhr im Theologischen Zentrum Braunschweig (Alter Zeughof 2/3) über die Flüchtlingskrise.

In einem Vortrag auf Einladung der Abt Jerusalem-Akademie geht sie der Frage nach, was wir zur Beseitigung von Fluchtursachen tun können. Dabei blickt sie auch auf die Verantwortung der Industrieländer und der global agierenden Wirtschaftsunternehmen. Außerdem berichtet sie über die Flüchtlingsarbeit ihrer eigenen Hilfsorganisation. Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.


zur Startseite