Peine

Vortrag über Darmkrebs beim Verein Lila Hoffnung


Die Auftaktveranstaltung der Lila Hoffnung findet zusammen mit der Darmkrebshilfe e.V. am 20. Mai um Ratsgymnasium statt. Foto: Frederick Becker
Die Auftaktveranstaltung der Lila Hoffnung findet zusammen mit der Darmkrebshilfe e.V. am 20. Mai um Ratsgymnasium statt. Foto: Frederick Becker Foto: Frederick Becker

Artikel teilen per:

10.05.2017

Peine. Der noch junge Verein Lila Hoffnung-CED und Darmkrebshilfe e. V. lädt am 20. Mai um 11 Uhr zur Auftaktveranstaltung in die Aula des Ratsgymnasiums ein und bietet seinen Gästen ein interessantes Programm.



Unterstützt von prominenten Botschaftern aus Sport, Funk und Fernsehen möchte Gründer Holger Busse die chronisch entzündlichen Darmerkrankungen wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa bundesweit bekannter machen und die Sinne in der Gesellschaft für die Darmkrebsvorsorge schärfen.

Eine weitere Kernaufgabe ist es, Betroffenen durch Herzenswunscherfüllung neuen Mut und Lebensfreude zu schenken.

Einer der Botschafter, der den Verein unterstützt, ist Sven-David Müller. Der Medizinjournalist, Schriftsteller und Gesundheitspublizist gehört zu den bekanntesten Diät- und Ernährungsexperten sowie erfolgreichsten Ernährungs-Autoren in Europa.

„Ich bin sehr stolz und dankbar, Sven-David Müller für unseren Verein als Botschafter gewinnen zu können und freue mich sehr auf seinen Vortrag", so Holger Busse.

Fehlernährung und Ernährungstherapie


Das Thema des Vortrags an diesem Tag wird sein: Ernährungstherapie für den Darm - die Auswirkung von "Fehlernährung" und Ernährungstherapie auf den Darm".


Neben Sven-David Müllers Vortrag stellt der Verein seine Tätigkeiten und Ziele vor. „Eine Zeitreise zum Verlauf meiner Erkrankung Morbus Crohn bis zur Vereinsgründung, sowie ein Vortrag der ambitionierten Bloggerin Eva Maria Streppel aus Wuppertal die zum Thema Sport und Motivation referiert runden die Veranstaltung ab", verspricht Busse einen interessanten Vormittag.

„Weitere prominente Botschafter haben ihre Teilnahme bereits angekündigt, oder uns bereits eine Videobotschaft zugeschickt. Vielleicht gibt es noch den ein oder anderen überraschenden Besucher", berichtet der Vorsitzende.

Eine weiteres Highlight, das an diesem Tag auf die Gäste wartet, ist eine Autogrammstunde mit dem Profiboxer Patrick Rokohl der am 27. Mai um die Weltmeisterschaft im Halbschwergewicht boxt. Auch ein Foto mit dem Meistergürtel ist möglich.

„Wir freuen uns auf viele Gäste, die an unserer Arbeit interessiert sind, und bitten um Anmeldung per Email unter info@lilahoffnung.de oder Tel. 05171-8097865", bittet der Verein.


zur Startseite