Braunschweig

Vortrag über die Reformation in Braunschweig und der Region



Artikel teilen per:

03.01.2017

Braunschweig. Ein Vortrag mit dem Titel „Die Reformation in der Stadt Braunschweig und der Region – auch ein Thema bei Wilhelm Raabe? – Eine Spurensuche“ findet am Sonntag, 8. Januar, um 15 Uhr im Raabe-Haus: Literaturzentrum, Leonhardstraße 29a, statt.


Der Veranstalter ist die Internationale Raabe-Gesellschaft e. V. in Verbindung mit dem Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte an der Technischen Universität Braunschweig. Prof. Dr. h.c. Gerd Biegel und Dr. Angela Klein referieren bei diesem Vortrag über die Widerspiegelung der Reformation in Raabes Werken. Der Eintritt ist frei.

Nähere Informationen und Reservierungen unter der Telefonnummer 0531 / 701 893 17.


zur Startseite