Sie sind hier: Region >

Vortrag über historische Stadtansichten von Braunschweig



Vortrag über historische Stadtansichten von Braunschweig


In der Vortragsreihe „Exponat des Monats“ hält Horst Bähre am Sonntag, 28. August, und am Dienstag, 30. August einen Vortrag mit dem Titel „Historische Stadtansichten Braunschweigs. Foto: Städtisches Museum
In der Vortragsreihe „Exponat des Monats“ hält Horst Bähre am Sonntag, 28. August, und am Dienstag, 30. August einen Vortrag mit dem Titel „Historische Stadtansichten Braunschweigs. Foto: Städtisches Museum Foto: Städtisches Museum

Artikel teilen per:




Braunschweig. In der Vortragsreihe „Exponat des Monats“ hält Horst Bähre am Sonntag, 28. August, und am Dienstag, 30. August, jeweils um 15 Uhr, in der kleinen Dornse des Altstadtrathauses, Altstadtmarkt 7, einen Vortrag mit dem Titel „Historische Stadtansichten Braunschweigs. Von der Stadtmauer zur bastionären Festung“. Der Eintritt ist frei.

Bähre betrachtet in seinem Vortrag die städtebaulichen Aspekte der in den beispielhaften Bildern dargestellten historischen Stadtansichten, genauso wie die künstlerischen Ausdrucksformen und den jeweilige Bestimmungszweck der Kunstwerke. Exponat des Monats sind diesmal die Stadtansichten, wichtige Dokumente der Stadtgeschichte. Sie zeigen, wie sich das mittelalterliche Braunschweig von einer wehrhaften Stadt selbstbewusster, freier Bürger zu einer gewaltigen Festung absolutistischer Stadtherren wandelte.


zur Startseite