Braunschweig

Vortrag zu Thema „Der Gnade Wunder Heil“


In Wolfsburg gibt es am 9. April einen Vortrag zum    Thema „Der Gnade Wunder Heil“ . Foto: Foto: Alexander Dontscheff
In Wolfsburg gibt es am 9. April einen Vortrag zum Thema „Der Gnade Wunder Heil“ . Foto: Foto: Alexander Dontscheff Foto: Alexander Dontscheff

Artikel teilen per:

04.04.2018

Braunschweig. Der Richard-Wagner-Verband lädt am Montag, den 9. April um 19.45 Uhr zu einem Vortrag in das Institut für Regionalgeschichte, Fallersleber-Tor-Wall 23 ein. Hier wird ein Vortrag zu Thema „Der Gnade Wunder Heil“ über Religion und Oper" angeboten.


Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung spricht Andreas Berger über das Thema Religion und Oper. In einem Schnellflug aus der Antike bis in die Gegenwart geht er den kultischen Ursprüngen des Theaters und der später oft eifersüchtigen Beziehung zum Christentum nach, fokussiert in Opern von Meyerbeer, Verdi und Wagner, aus denen Ausschnitte erklingen. Auch "Der Gnade Wunder Heil", das die Pilger aus Wagners "Tannhäuser" ganz entgegen der klerikalen Dogmatik verkünden.


zur Startseite