Braunschweig

Vortrag zum Thema Einbruchsicherheit


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv

Artikel teilen per:

24.10.2016

Braunschweig. In der Region Braunschweig gibt es aktuell jährlich 2.040 Wohnungseinbrüche. Das sind mehr als 5 Einbrüche pro Tag und fast doppelt so viele wie noch 2006.



Der Sozialverband Deutschland in Braunschweig (SoVD) veranstaltet deshalb gemeinsam mit der Polizeidirektion Braunschweig den Vortrag „Einbruchsicherheit – wie Sie Ihr Eigentum schützen“. Der Vortrag findet am Mittwoch, den 26.10.2016, von 14-17 Uhr im Begegnungszentrum Gliesmarode, Am Soolanger 1 a – direkt neben dem Badezentrum – statt. Der Vortrag wird von Peter Voiß, Sicherheitsberater der Polizeiinspektion Braunschweig, gehalten. Schwerpunkt wird die Sicherung von Fenstern und Türen sein. "Man kann einen Einbruch nicht hundertprozentig verhindern. Aber wenn man es den Kriminellen erschwert in die Wohnungen oder in das Haus zu gelangen, ist schon viel gewonnen. Denn wenn der Versuch in die Räume zu kommen nicht nur Sekunden, sondern Minuten dauert, brechen die Kriminellen den Einbruch ab", berichtet Peter Voiß. Nach dem Vortrag wird noch genügend Zeit für Ihre Fragen sein. Gegen 17 Uhr wird die Veranstaltung dann spätestens beendet. Der Eintritt ist kostenlos.


zur Startseite