Wolfsburg

VW-Betriebsrat und Management einigen sich über Urlaub für 2018


VW Hauptwerk Volkswagen Wolfsburg. Foto: Magdalena Sydow
VW Hauptwerk Volkswagen Wolfsburg. Foto: Magdalena Sydow Foto: Magdalena Sydow

Artikel teilen per:

22.06.2017

Wolfsburg. VW-Betriebsrat und Management haben sich bereits jetzt auf einen Termin für den Werksurlaub am Standort Wolfsburg im nächsten Jahr geeinigt. 2018 liegt der dreiwöchige Haupturlaub im Zeitraum vom Montag, 9. Juli, bis Freitag, 27. Juli.


Für die Bereiche im 17-Schichten-Modell ist ein Urlaubszeitraum von Sonntag, 8. Juli, bis Samstag, 28. Juli festgelegt. „Der Betriebsrat hatte auf die frühzeitige Festlegung gedrängt, weil wir den Kolleginnen und Kollegen die Chance geben wollen, ihren Urlaub so früh wie möglich planen können“, sagt Betriebsrat Guido Mehlhop.

Grundsätzlich gilt: Der Haupturlaub vom 9. bis 27. Juli kann auf einen Urlaubskorridor von Juni bis September erweitert werden. Werksangehörigen mit schulpflichtigen Kindern wird dabei vorrangig in der Zeit der Sommerferien (28. Juni bis 8. August) Urlaub gewährt. Vereinbart haben Management und Betriebsrat auch die Option, dass im Bereich der Produktion im Urlaubszeitraum die Fertigung mit reduzierten Stückzahlen gefahren werden kann.


zur Startseite