Braunschweig

Wachmann alarmiert Polizei wegen möglichen Fahrraddiebstahls


Symbolfoto: Christina Balder
Symbolfoto: Christina Balder Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

07.03.2017

Braunschweig. Einem 51-jährigen Bediensteten des Sicherheitsdienstes der Landesaufnahmebehörde in Kralenriede fiel ein 55-jähriger Bewohner auf, der in der Nacht zu Dienstag zurück auf das Gelände kam und ein hochwertiges Mountain-Bike mit sich führte.



Laut Pressemitteilung der Polizei machte die Person zu der Herkunft des Fahrrades unglaubwürdige Angaben. Der Mann verstrickte sich in Widersprüche zu dem Tag des Kaufs. Ferner konnte er den Verkäufer nicht beschreiben und keinen Nachweis über den Kauf des Fahrrades vorzeigen. Das Rad wurde zur Eigentumssicherung sichergestellt. Gegen den 55-jährigen wird wegen des Verdachts des Fahrraddiebstahles ermittelt.


zur Startseite