Sie sind hier: Region >

Wald im Klimawandel



Braunschweig

Wald im Klimawandel


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Im Rahmen der neuen Vortragsreihe "Waldwissen" lädt das Walderlebniszentrum Waldforum Riddagshausen am Mittwoch, 25. April, zu einem Vortrag zum Thema "Wald im Klimawandel" ein.



Ab 17.30 Uhr referiert Dipl. ForstwirtDr. Marc Overbeck (Sachgebietsleiter Waldnaturschutz, Niedersächsische Landesforsten) imWaldforum Riddagshausen (Ebertallee 44, 38104 Braunschweig;Buslinie 418 „Grüner Jäger“).

Natürliche Störungen, die durch Stürme, Trockenheit oder Insektenkalamitäten verursacht werden, sind ein integraler Bestandteil von Waldökosystemen. In Folge des Klimawandels werden derartige Störungen an Intensität und Häufigkeit zunehmen. Der Erfolg forstlichen Handelns ist aufgrund der Langfristigkeit der forstlichen Produktion und dem langen Gefährdungszeitraum der Waldbestände hiervon besonders betroffen.




zum Newsfeed