Sie sind hier: Region >

Walter Wimmer leitet künftig NLWKN-Betriebsstelle Süd



Braunschweig

Walter Wimmer leitet künftig NLWKN-Betriebsstelle Süd


Wilfried Wöhler, Britta Schmitt, Amadeus Meinhardt-Hey, Walter Wimmer und Anne Rickmeyer. Foto:  NLWKN
Wilfried Wöhler, Britta Schmitt, Amadeus Meinhardt-Hey, Walter Wimmer und Anne Rickmeyer. Foto: NLWKN

Artikel teilen per:

Braunschweig. Wechsel in der Betriebsstelle Süd des NLWKN (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz): Walter Wimmer übernimmt neben der Führung des Geschäftsbereichs „Regionaler Naturschutz" ab sofort auch die Leitung der Betriebsstelle, die mit zwei Standorten in Braunschweig und Göttingen im Osten und Süden des Landes präsent ist.



Der Diplom-Biologe ist seit August 2017 beim NLWKN und folgt auf Britta Schmitt, die seit Ende 2016 - nach dem Ruhestand von Dr. Eckhard Garve - kommissarisch die Leitungsfunktion bis zur vorgesehenen Übernahme durch den neuen Dezernenten des Geschäftsbereiches IV wahrgenommen hatte. Im Rahmen der Ernennung am Freitag dankte NLWKN-Direktorin Anne Rickmeyer Schmitt für ihren Einsatz: „Sie waren seinerzeit bereit, Verantwortung zu übernehmen und haben neben ihren eigenen Aufgaben als Dezernentin des großen Geschäftsbereichs III auch die gesamte Betriebsstelle sehr gut nach Außen vertreten".

Neuer Stellvertreter Wimmers als Betriebsstellenleiter wird Amadeus Meinhardt-Hey. Der Dezernent des Geschäftsbereichs „Planung und Bau" übernimmt diese Funktion von Wilfried Wöhler, dem langjährigen Verwaltungschef der Betriebsstelle, der in absehbarer Zeit neue Aufgaben übernehmen wird.


Wimmer und Meinhardt-Hey stehen auch stellvertretend für die Fortführung der in der Betriebsstelle Süd sehr gut etablierten Zusammenarbeit zwischen Naturschutz und Wasserwirtschaft. Die beiden Bereiche haben sich in der Vergangenheit bereits sehr erfolgreich für die konkrete Umsetzung von Renaturierungsmaßnahmen eingesetzt und arbeiten derzeit unter anderem bei Projekten zur Entwicklung von Auenstrukturen an der Aller bei Müden, an der Rhume sowie im Rahmen der Scheppau-Renaturierung zusammen.

Die Betriebsstelle Süd des NLWKN übernimmt mit rund 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Landesaufgaben in der Wasserwirtschaft sowie im Naturschutz im Süden und Südosten Niedersachsens.


zur Startseite