whatshotTopStory

Warmer Geldregen kurz vor Weihnachten

von Anke Donner


Hans-Dieter Reichelt und Björn Roschanski gratulieren Erna Wurmsee zum Gewinn. Foto: Anke Donner
Hans-Dieter Reichelt und Björn Roschanski gratulieren Erna Wurmsee zum Gewinn. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

08.12.2015




Schladen. So kurz vor Weihnachten kommt ein Geldregen doch gerade richtig. Und so war bei der 89-jährigen Erna Wurmsee die Freude riesig, als sie erfahren hat, dass sie beim Volksbank Gewinnsparen satte 2.500 Euro gewonnen hat. 

Der Vorstand der Volksbank Nordharz eG, Hans-Dieter Reichelt und Geschäftsstellenleiter Björn Roschanski gratulierten der Hornburgerin in der Schladener Geschäftsstelle mit einem bunten Strauß Blumen. "Im ersten Moment war ich richtig sprachlos", freut sich Erna Wurmsee. Was sie mit dem Geld machen möchte, weiß sie auch schon. Ein Teil ist für die Kinder vorgesehen und einen Teil will sie für ihren runden Geburtstag im kommenden Jahr zurücklegen. Vielleicht gönnt sie sich auch eine Reise an die Ostsee. Dahin verreist die Gewinnerin nämlich gerne. Seit dem Jahr 2006 nimmt Erna Wurmsee an dem Gewinnsparen der Volksbank Nordharz teil. "Schon fast eine Ewigkeit", sagt sie. Mit nur einem Los hat sie in diesem Jahr richtig Glück gehabt und darf sich nun über 2.500 Euro freuen.

Das Gewinnsparen der Volksbank ist eine Kombination aus Lotterie und Sparvertrag. „Das Besondere ist, dass man hier sparen, gewinnen und etwas Gutes tun kann“, so Reichelt. Denn von den fünf Euro Einsatz, werden vier Euro gespart und ein Euro als Einsatz für die Lotterie verwendet. Zusätzlich zu den Gewinnen und Sparsummen fallen Reinerträge an, die über die VR-Gewinnspargemeinschaft und der ihr angehörigen Stiftung für kulturelle und gemeinnützige Zwecke in der Region eingesetzt werden. Hauptsächlich möchte die Volksbank so die Kinder in der Region unterstützen. So fließen jährlich mehr als 50.000 Euro Spendengelder zurück in die Region.


zur Startseite