Sie sind hier: Region >

Warnstreik am 7. März – massive Einschränkungen bei der Müllabfuhr



Salzgitter

Warnstreik am 7. März – massive Einschränkungen bei der Müllabfuhr


Symbolfoto: Christina Balder
Symbolfoto: Christina Balder

Artikel teilen per:

Salzgitter. Durch den für Mittwoch, 7. März, angekündigten Warnstreik im öffentlichen Dienst wird es zu Ausfällen in der Müllabfuhr kommen. Dies teilt die Stadt Salzgitter in einer Pressemitteilung mit.



Bei der Abfuhr der Gelben Wertstoffsäcke sowie bei der Leerung der Restabfallgroßbehälter kann es zu Einschränkungen kommen. Die Leerung der Biotonnen sowie die Abfuhr der Altpapiertonnen mit Abfuhrtag 1. Mittwoch fällt hingegen komplett aus und wird nicht nachgeholt.

Der Städtische Regiebetrieb (SRB) bittet darum, nicht geleerte beziehungsweise abgeholte Abfallbehälter und Gelbe Säcke wieder zurückzunehmen. Bei weiteren Fragen steht die Abfallberatung des SRB unter 05341/839-3741 zur Verfügung.


zur Startseite