whatshotTopStory

Warnstreik: Öffentlicher Dienst legt die Arbeit nieder


Symbolbild: Robert Braumann
Symbolbild: Robert Braumann

Artikel teilen per:

08.04.2018

Peine. Nach Angaben der komba gewerkschaft Kreisgruppe Peine, wird am Donnerstag 12. April erneut zum Warnstreik aufgerufen. Ziel ist es, vor der nächsten Verhandlungsrunde am 15. und 16. April den Druck auf die Arbeitgeber zu erhöhen.


Die Arbeitgeber von Bund und Kommunen haben in den Verhandlungsrunden am 26. Februar und 12. und 13. März kein Angebot vorgelegt.

Die Streikenden treffen sich zu einem gemeinsamen Streikfrühstück im Streiklokal Restaurant Tandür. Im Rahmen des Streikfrühstücks werden die im Bereich der City Galerie Peine und der Jakobi-Kirche geplanten Aktionen vorbereitet. Die geplanten Aktionen stehen unter dem Motto „Die Arbeitgeber bewegen sich nicht - der öffentliche Dienst steht still!“


zur Startseite