whatshotTopStory

Baustelle Okerbrücke: Bodenbelastungen entdeckt ***aktualisiert***

von Anke Donner


Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:

13.03.2014


Wolfenbüttel. Die Bauarbeiten an der Okerbrücke liegen laut Aussagen einiger Anlieger seit einigen Tagen brach. Seit geschätzten drei Tagen würde sich auf der Baustelle nichts mehr tun. Dieser Zustand sorgte für einige Verwunderung. WolfenbüttelHeute.de fragte bei der Stadtverwaltung nach, warum es zu Verzögerungen kommt.

Den Stillstand auf der Baustelle erklärt Stadt-Pressesprecher Olaf Danell gegenüber unserer Online-Tageszeitung. Geplant sei, eine sogenannte "Trägerbohlwand" einzubauen. Grund für den derzeitigen Stillstand im Bereich der Brückenbaustellen sind die noch ausstehenden Prüfberichts-Freigaben (durch Prüfstatiker). Die Freigabe werde, so Danell für Anfang der kommenden Woche erwartet. Erst danach können Bauteile in der richtigen Dimensionierung beschafft und verarbeitet werden. Der Zeitraum bis zum Beginn des Baus der Trägerbohlwände könne bis zu drei Wochen betragen. Die Trägerbohlwände seien erforderlich, um die Brückenplatte und insbesondere freizulegenden Fundamente abbrechen zu können und somit das anstehende Erdreich gegen Abrutschen zu sichern. Andere in Betracht gezogene Bauweisen mussten aus Gründen des Schutzes angrenzend stehender Gebäude verworfen werden.

"Ein weiteres zeitgleich entstandenes Problem sind aufgetretene Bodenbelastungen im angrenzenden Fahrbahnkörper. Während die der Baumaßnahme zugrunde liegenden Baugrundgutachten keine Belastungen ausweisen, wurden bei ersten flächigen Aufgrabungen Bodenbelastungen bekannt, für die ebenfalls derzeit die Analysen durchgeführt werden und Anfang der kommenden Woche vorliegen werden", so Danell. Danach könne der Entsorgungs-/Genehmigungsweg erfolgen, der ebenfalls bis zu drei Wochen in Anspruch nehmen könne. Der vorliegende Bauzeitenplan sehe grundsätzlich Zeiten für die Einholung von Genehmigungen und Prüffreigaben vor. Im vorliegenden Fall seien Umstände aufgetreten, die erst in der Baubeginn-Phase bekannt wurden. Durch Überplanung der nachfolgenden Bauabläufe soll nach Möglichkeit erreicht werden, die Stillstandszeiten wieder auszugleichen.


zur Startseite