whatshotTopStory

Was geht am Wochenende - Hier ist was los

von Anke Donner


Am Wochenende ist wieder einiges los in Braunschweig. Wie wäre es mit Flohmarkt? Foto: Sina Rühland
Am Wochenende ist wieder einiges los in Braunschweig. Wie wäre es mit Flohmarkt? Foto: Sina Rühland Foto: Jan Borner

Artikel teilen per:

24.06.2017

Braunschweig. Ein sonniges Wochenende steht vor der Tür. Die beste Gelegenheit also, um etwas in der Löwenstadt zu unternehmen. Wo in Braunschweig etwas los ist, verrät regionalHeut.de in einer kurzen Übersicht.


Samstag, 24. Juni:


30. Magnimarkt - Magnikirchplatz, Magniviertel: Zum 30. mal treffen sich diesem Wochenende 45 Künstler und Kunsthandwerker aus der gesamten Bundesrepublik.

Circus Voyage: Der einzigartige Circus unter Wasser bietet ein sensationelles Programm von 2 Stunden für alle Generationen. Vorstellungen 16 und 19.30 Uhr am Schützenplatz.

Großer Bücherflohmarkt in der Stadtbibliothek von 10 bis 14 Uhr.

Die Okerstadt vom Wasser aus: Während einer geführten Tour entlang der Parkanlagen, gründerzeitlichen Villen und historischen Bauten kann man Stress und Hektik hinter sich lassen. Start ist um 15 Uhr am Anleger John-F.-Kennedy-Platz/Kurt-Schumacher-Straße.

Musikum Festival 2017: Das Musikum ist ein kostenloses 2-tägiges Musikfestival, bei dem regionale Bands ihr Können einem breiten Publikum präsentieren können. Ab 15 Uhr, Wohnheim an der Schunter, Bienroder Weg 54.

Sonntag, 25. Juni:


30. Magnimarkt - Magnikirchplatz, Magniviertel: Zum 30. mal treffen sich diesem Wochenende 45 Künstler und Kunsthandwerker aus der gesamten Bundesrepublik.

Circus Voyage: Der einzigartige Circus unter Wasser bietet ein sensationelles Programm von 2 Stunden für alle Generationen. Vorstellungen 11 und 15 Uhr am Schützenplatz.

Flohmarkt: Auf dem Kaufland-Gelände, Senefelderstraße

Flohmarkt: Auf dem Gelände XXXLutz-Gelände, Wendenmühle

Jurassic Harz Aktionstag: Im Rahmen der Sonderausstellung „Jurassic Harz – Dinosaurier von Oker bis Wyoming“ findet ein Aktionssonntag von 10 bis 17 Uhr statt.

Finissage: Das zweite Auge. Rollei und die Braunschweiger Fotoindustrie - Das Städtische Museum zeigt im Haus am Löwenwall, Galeriegebäude, Steintorwall 14 die Sonderausstellung „Das zweite Auge. Rollei und die Braunschweiger Fotoindustrie“. Ab 11 Uhr.

Die Oker lacht: Unter freiem Himmel gleiten die Braunschweiger Autoren Armin Rütters, bekannt von „Mord auf der Oker“, und Jörg Borgerding mit dem Floßpublikum an charmanten alten Villen und Gärten vorbei. Start ist um 17 Uhr am Anleger John-F.-Kennedy-Platz/Kurt-Schumacher-Straße.

Sommertheater im Botanischen Garten- Peppino Peperoni: Eine turbulente Geschichte rundherum um einen Misthaufen. Ab 17 Uhr für Kinder ab 4 Jahren.


zur Startseite