Helmstedt

Was geht am Wochenende in Helmstedt?

von Jan Weber


Rathaus Helmstedt,. Foto: Christoph Böttcher
Rathaus Helmstedt,. Foto: Christoph Böttcher Foto: Christoph Böttcher

Artikel teilen per:

05.08.2017

Helmstedt. An diesem Wochenende gibt es vor allem heute ein paar Veranstaltungen. Am Sonntag ist allerdings Ruhetag.



Samstag, 5. August


11 bis 12 Uhr: „Juleumsturm wieder geöffnet". Juleum auf dem Collegienplatz 1 in 38350 Helmstedt. Das Juleum, das Hauptgebäude der ehemaligen Helmstedter Universität, ist ein beliebtes Ziel für Gäste aus nah und fern. Angebote wie zum Beispiel Konzerte oder Vorträge in der Festaula oder ein Besuch im Kreis- und Universitätsmuseum Helmstedt werden gerne wahrgenommen. Der Eintritt ist frei; um eine Spende für die kulturelle Arbeit des Landkreises Helmstedt wird gebeten.

14 bis 18 Uhr: „Wildkräuter 1 x 1 Kulinarische Kräuterführung mit Kräutersnacks". Der Veranstaltungsort ist der Naturschaugarten Königslutter in der Elmstraße zwischen den Hausnummern 37 und 39 in 38154 Königslutter: Auf einem Rundgang lassen sich verschiedene essbare Kräuter entdecken und sammeln. Gemeinsam wird anschließend ein kleines Outdoormenü mit Salaten, Kräuteraufstrichen und Getränken zubereitet.

15 bis 20 Uhr: „Tag der offenen Gärten Landkreis Helmstedt 2017". Der Veranstaltungsort ist M + P. Rick, der sich Am Knuttenbusch 16 in 38378 Warberg befindet: Im Landkreis Helmstedt öffnen diesen Sommer viele Gartenbesitzer wieder Ihre Pforten für interessierte Besucher. Freuen Sie sich auf Neuentdeckungen in vielen verschiedenen Gartenreichen. Der Sommergarten zeigt verschiedene Stauden, viel Efeu, Funkien und mehr. Die vielen Sitzplätze im Garten laden bei Kaffee und Kuchen zum Verweilen ein.


zur Startseite