whatshotTopStory

Was geht am Wochenende in Wolfsburg?

von Christoph Böttcher


Im Theater Wolfsburg findet nach dreijähriger Pause wieder der Drehbühnenball statt. Foto: Magdalena Sydow.
Im Theater Wolfsburg findet nach dreijähriger Pause wieder der Drehbühnenball statt. Foto: Magdalena Sydow. Foto: Magdalena Sydow

Artikel teilen per:

04.03.2017

Wolfsburg. Dieses Wochenende ist in Wolfsburg viel los, im Zentrum des öffentlichen Interesses steht der Drehbühnenball im Theater.


Samstag, 4. März


Das Planetarium Wolfsburg lädt von 13 Uhr bis 17 Uhrbereits zum vierten mal Amateurastronomen aus ganz Deutschland zu kurzen Fachvorträgen sowie Foto- und Videobeiträgen ein. Unter dem Motto "Amateurastronomie in 360 Grad" können sich Astronomische Vereinepräsentieren und austauschen.

Direkt im Anschluss können im Planetarium von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr die "Glanzlichter am Sternenhimmel" bestaunt werden.Die Aufnahmen engagierter Astrofotografen werdenin 360 Grad kuppelfüllend präsentiert.

Nach dreijähriger Pause findet diesen Samstag wieder der Drehbühnenball im Theater Wolfsburg statt. Er gilt als das gesellschaftliche Event der Stadt, da wundert es kaum, dass die 1.500 Karten innerhalb einer Stunde ausverkauft waren. Einlass istum 19.30 Uhr.

Samstag und Sonntag


Ostern naht, auch in der Autostadt. Passend dazu findet einWochenend-Koch-Workshop statt. Jeweils um 10 Uhr, 13 Uhr und 15.30 Uhr werden aus der Eimasse ausgepusteter Eier verschiedene Rührei-Kreationen zubereitet.

In der Wochenend-Werkstatt können junge Tüftler ihr eigenes Knatterboot bauen.Jeweils ab10 Uhr, 13 Uhr und 15.30 Uhr wird in der Autostadt gebastelt.

Sonntag, 5. März


"Lachen und Staunen mit Zauberklaus" heißt es ab 15 Uhr imWolfsburger Figurentheater. In Kooperation mitdem Magischen Zirkel Wolfsburg gibt es eine Zaubershow für Kinder zu bestaunen.


zur Startseite