whatshotTopStory

Wasserrohrbruch: Keller steht unter Wasser

Die Feuerwehr Braunlage war im Einsatz.

Der vollgelaufene Keller.
Der vollgelaufene Keller. Foto: Feuerwehr Braunlage

Artikel teilen per:

27.06.2020

Braunlage. Die Feuerwehr Braunlage wurde am Samstagvormittag zu einem Wasserrohrbruch in der Straße Am Fichtenhang alarmiert. Durch die Steillage lief das Wasser unter anderem in ein Wohngebäude. Bis zum Eintreffen des Energieversorgers wurde das austretende Wasser provisorisch am betroffenen Gebäude vorbeigeführt. Nachdem der Energieversorger die Hauptwasserleitung abgestellt hatte, wurden die Kellerräume mittels Wassersauger vom Wasser befreit. Dies berichtet die Feuerwehr Braunlage.


Da das Wasser die Straße im betreffenden Bereich unterspülte und teilweise das Pflaster anhob, musste die Straße durch den Bauhof Braunlage gesperrt werden. Der Einsatz war für die Ortsfeuerwehr Braunlage nach zirka eineinhalb Stunden beendet.

Eingesetzte Kräfte:


Freiwillige Feuerwehr Braunlage mit dem Einsatzleitwagen, einem Hilfeleistungslöschfahrzeug, einem Gerätewagen Logistik und dem Mannschaftstransportwagen, die Polizei mit einem Funkstreifenwagen, der Bauhof Braunlage, und der Energieversorger.


Die Schäden an der Straße. Foto: Feuerwehr Braunlage


zur Startseite