whatshotTopStory

Wasserversorgung: Grüne fordern mehr Trinkbrunnen in der City

"Ausreichend Trinkwasser ist für alle Menschen und Tiere lebenswichtig", heißt es in der Pressemitteilung der Fraktion.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

13.08.2020

Braunschweig. Die Fraktion der Grünen im Bezirksrat Innenstadt fordert die Verwaltung auf, zwei weitere Trinkbrunnen in der Innenstadt zu errichten und dem Bezirksrat entsprechende Standorte vorzuschlagen. In einer Pressemitteilung erklärt die Grünen-Fraktion, dass gerade bei einer Hitze, wie wir sie dieser Tage erleben, die ausreichende Trinkwasserversorgung auch in der Innenstadt gewährleistet werden müsse.



In dem Antrag, den die Fraktion an die Verwaltung stellte, begründet Helge Böttcher, Ratsherr und Fraktionsvorsitzender im Bezirksrat Innenstadt: "Ausreichend Trinkwasser ist für alle Menschen und Tiere lebenswichtig. Wir erleben gerade wieder eine Hitzewelle, bei der man jeden Tag große Mengen an Wasser trinken muss. In der Innenstadt gibt es aktuell drei Trinkbrunnen (am Domplatz, Sack und Hutfiltern), das halte ich für nicht ausreichend! Wir müssen auch in den kommenden Jahren von weiteren Hitzeperioden und steigenden Temperaturen ausgehen. Trinkbrunnen, an denen jeder kostenlos Wasser trinken kann, sollten deshalb in ausreichender Anzahl vorhanden sein."



zur Startseite