Braunschweig

Wechsel bei BS Energy: Julien Mounier verlässt den Energieversorger

Dies berichtet BS Energy.

BS Energy.
BS Energy. Foto: Alexander Dontscheff

Artikel teilen per:

20.07.2020

Braunschweig. Julien Mounier verlässt auf eigenen Wunsch die BS Energy Gruppe, um zum 1. Januar 2021 die Position des Vorstandsvorsitzenden bei den Stadtwerken Düsseldorf zu übernehmen. Dies berichtet BS Energy.


Der 42-Jährige gehört seit 2005 der BS Energy Gruppe an. Seit acht Jahren ist er Mitglied des Vorstands von BS Energy, seit 2017 BS Energy-Vorstandsvorsitzender. Zudem ist er seit 2015 Mitglied der Geschäftsführung der Veolia Deutschland GmbH und Geschäftsführer der Veolia Energie Deutschland GmbH, Berlin.

Matthias Harms, Vorsitzender der Geschäftsführung des BS Energy-Mehrheitsgesellschafters Veolia betont: „Julien Mounier hat BS Energy in einer herausfordernden Phase geführt und gestaltet. Er hat die strategische Weiterentwicklung von BS Energy zu einem innovativen und nachhaltigen Dienstleister gefördert und die Energiewende für Braunschweig aktiv vorangetrieben. Dafür danke ich sehr herzlich."

Oberbürgermeister und BS Energy-Aufsichtsratsvorsitzender Ulrich Markurth: „Julien Mounier ist für BS Energy, Braunschweig und die Region ein „Motor“ für eine moderne Stadtentwicklung. Ich danke ihm sehr für die geleistete Arbeit, bedauere seinen Weggang und wünsche ihm für seine persönliche und berufliche Zukunft alles Gute."


zur Startseite