Wolfsburg

Wechsel bei Neuland: Irina Helm wird zweite Geschäftsführerin

Die gelernte Immobilienkauffrau wird zum 1. Januar 2021 die Stelle antreten.

Irina Helm (in der Mitte) wird zum 1. Januar zweite Geschäftsführerin der NEULAND in Wolfsburg. Aufsichtsratsvorsitzende Immacolata Glosemeyer (links) und Hans-Dieter Brand als Geschäftsführer gratulierten.
Irina Helm (in der Mitte) wird zum 1. Januar zweite Geschäftsführerin der NEULAND in Wolfsburg. Aufsichtsratsvorsitzende Immacolata Glosemeyer (links) und Hans-Dieter Brand als Geschäftsführer gratulierten. Foto: Neuland

Artikel teilen per:

15.11.2020

Wolfsburg. In der heutigen Gesellschafterversammlung der Neuland Wohnungsgesellschaft mbH wurde es beschlossen: Irina Helm, aktuell Prokuristin bei der NEULAND, wird zum 1. Januar 2021 zur zweiten Geschäftsführerin der Wohnungsgesellschaft neben Hans-Dieter Brand bestellt, der zukünftig als Sprecher der Geschäftsführung fungiert. Dies berichtet die Wohnungsgesellschaft in einer Pressemitteilung.



Irina Helm ist seit 1992 bei der Neuland tätig. Sie hat die Ausbildung zur Immobilienkauffrau abgeschlossen und in den Jahren 1998 und 2004 berufsbegleitende Studiengänge an der Führungsakademie in Bochum und an der Fachhochschule Gelsenkirchen absolviert. Ihr beruflicher Weg führte sie über zahlreiche Stationen im Unternehmen wie Kundenbetreuung, Immobilienverkauf, Facility Management über die Assistenz der Abteilungsleitung bis hin zur Bereichsleitung und Prokuristin. Helm: „Ich hatte stets das Glück, innerhalb und außerhalb des Unternehmens gemeinsam mit strategisch orientierten und tatkräftigen Menschen zu wirken und ihre volle Unterstützung zu bekommen.“


zur Startseite