whatshotTopStory

Wechsel im Amt des Kreisjägermeisters


Kreisjägermeister. Foto: Landkreis Helmstedt
Kreisjägermeister. Foto: Landkreis Helmstedt

Artikel teilen per:

24.11.2016

Helmstedt. Herr Christian Köchy aus Jerxheim ist mit dem Ablauf der Wahlperiode des Kreistages nach 20-jähriger Tätigkeit als Kreisjägermeister für den Landkreis Helmstedt ausgeschieden, teilt der Landkreis Helmstedt mit und bedankt sich bei Herrn Köchy für die geleistete Arbeit.


Christian Köchy hat im Bereich der Jagdverwaltung ein besonders wichtiges Ehrenamt ausgeübt und entscheidend zu einer ordnungsgemäßen Aufgabenerfüllung beigetragen. „Mit seiner offenen und ehrlichen Art stand Herr Köchy der Jagdbehörde in allen jagdlichen Belangen als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung“, so Landrat Radeck im Rahmen einer kleinen Feierstunde. Gleichzeitig wünschte der Landrat dem neuen Kreisjägermeister Henning Thiele aus Helmstedt alles Gute für die Erfüllung der anstehenden Aufgaben in enger Abstimmung mit der Verwaltung. Henning Thiele wurde bereits in der
konstituierenden Sitzung des Kreistages am 02.11.2016 in diese Funktion gewählt. Zu den Aufgaben des Kreisjägermeisters gehören neben der fachlichen Beratung der Jagdbehörde insbesondere die Leitung des Jagdbeirates und der Kommission für die Jägerprüfung.


zur Startseite