Braunschweig

Wechsel im Vorstand des ADFC-Braunschweig



Artikel teilen per:

11.03.2016


Braunschweig. Bei der Jahreshauptversammlung des ADFC Braunschweig e.V. am 10. März 2016 wählten die Mitglieder einen neuen Vorstand. Als Vorstandsvorsitzende vertreten den ADFC-Braunschweig künftig Olaf Mindermann, zuvor langjähriges aktives Vereinsmitglied, und Katrin Kaminski, die bereits zuvor als Beisitzerin im Vorstand vertreten war. Hermann Debski wurde als Schatzmeister wiedergewählt, ebenso die Beisitzer Markus Feuerhahn und Sven Schröder. Als weiterer Beisitzer hinzugewählt wurde Andreas Schröder. Nicht zur Wahl standen die zuvor zurückgetretenen ehemaligen Vorsitzenden Dr. Sven Wöhler und Dr. Jörg Nuckelt.

Der ADFC in Braunschweig steht weiterhin als kompetenter Ansprechpartner für Verkehrspolitik zur Verfügung. Der einstimmig neu gewählte Vorstand im ADFC Braunschweig setzt die ehrenamtliche Arbeit kontinuierlich fort und hat die Förderung des Radfahrens zum Ziel. Dies soll durch Einsatz für das Radfahren im Alltag und in der Freizeit erreicht werden. Geplant sind u.a. verschiedene Aktionen für das Radfahren und ein abwechslungsreiches Radtourenangebot.


zur Startseite