whatshotTopStory

Wechsel ist fix: Verhaegh unterschreibt in Wolfsburg

von Jens Bartels


Augsburgs Kapitän wechselt zum VfL. Foto: imago/Sportnah
Augsburgs Kapitän wechselt zum VfL. Foto: imago/Sportnah

Artikel teilen per:

05.08.2017

Augsburg/Wolfsburg. Der Transfer hat sich angebahnt. Nun hat der FC Augsburg den Wechsel von Paul Verhaegh zum VfL Wolfsburg bestätigt.



Laut Informationen des Kicker soll der Ex-Kapitän des FC Augsburg bis 2018 bei den Niedersachsen unterschrieben haben. Eine Ablösesumme von 1,5 Millionen Euro wurde genannt, die sich durch Bonuszahlungen noch erhöhen könnte. Vor knapp einer Woche vermeldeten diverse Medien die Wechselgerüchte (wir berichteten). Am vergangenen Dienstag schien die Meldung bereits bestätigt (wir berichteten). Verhaegh kam 2010 von Vitesse Arnheim und erzielte 20 Treffer in 186 Ligaspielen für die Augsburger. Seit 2011 trug er die Kapitänsbinde.

„Lösung gefunden“


„Es war eine schwere Entscheidung, denn den Kapitän lässt man so kurz vor Saisonbeginn nicht so leicht ziehen. Paul hat aber in den letzten sieben Jahren einen großen Anteil an der Entwicklung des FCA, weil er immer alles für den Erfolg des Teams getan hat, sowohl auf als auch abseits des Platzes. Wir haben eine Lösung gefunden, mit der alle Seiten zufrieden sind. Daher bedanken wir uns bei Paul recht herzlich für seinen Einsatz für den FCA und wünschen ihm persönlich alles erdenklich Gute, außer in den Begegnungen gegen uns natürlich“,sagte Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA.

„Etwas Neues machen“


„Nach sieben tollen Jahren fühlt es sich noch komisch an, dass ich nicht mehr das FCA-Trikot tragen werde. Aber ich habe mich ganz bewusst zu diesem Schritt entschlossen, weil ich zum Ende meiner Karriere noch einmal etwas Neues machen möchte“, begründete der Rechtsverteidiger seine Entscheidung.


zur Startseite