Sie sind hier: Region >

Wechseltrickbetrug



Wolfsburg

Wechseltrickbetrug


Symbolbild: Robert Braumann.
Symbolbild: Robert Braumann. Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Am Samstagvormittag wurde ein 78-jähriger Wolfsburger Polizeiangaben zufolge in der Porschestraße durch eine fremde Person um einen Geldwechsel gebeten und dabei um 70 Euro bestohlen.



Der nur gebrochen deutsch sprechende Mann bat den Wolfsburger um Münzgeld und nutzte die Ablenkung, um dem Wolfsburger sein Scheingeld aus der Geldbörse zu entwenden. Der Geldwechsel war dem Mann auf einmal nicht mehr wichtig und er verschwand in der Fußgängerzone. Den Verlust des Geldes stellte der Geschädigte erst später fest. Der Täter war 175 Zentimeter groß, sehr korpulent und trug einen dunkelblauen Pullover. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Wolfsburg unter der Rufnummer 05361/4646-0 entgegen.


zur Startseite