Sie sind hier: Region >

Wegen einer Euro-Münze: Jugendliche attackieren und beklauen 13-Jährigen in Wolfenbüttel



Wolfenbüttel

Wegen einer Euro-Münze: Jugendliche attackieren und beklauen 13-Jährigen

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die die jugendliche Gruppe gesehen haben.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Die Polizei Wolfenbüttel sucht Zeugen zu einem Vorfall, der sich am Mittwoch, gegen 09:40 Uhr, am Stadtgraben, Landeshuter Platz, in Höhe des dortigen Spielplatzes beziehungsweise der dortigen Gaststätte ereignet haben soll. Das geht aus einer Pressemitteilung der Polizei am Freitag hervor.



Lesen Sie auch: Diebe stehlen Altmetall aus Garten - 300 Euro Schaden


Demnach sollen bislang fünf unbekannte Jugendliche unter Gewaltanwendung einem 13-Jährigen eine Ein-Euro-Münze aus der rechten Jackentasche entwendet haben. Anschließend seien die Unbekannten in Richtung der Schule an der Wallstraße geflüchtet. Die Unbekannten seien zirka 16 bis 18 Jahre alt und alle dunkel gekleidet gewesen. Ferner hätten sie eine Bierkiste mitgeführt. Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 05331 / 933-0.


zum Newsfeed