Sie sind hier: Region >

Weihnachten im Schuhkarton: Samtgemeinde Grasleben bittet um Hilfe



Helmstedt

Weihnachten im Schuhkarton: Samtgemeinde Grasleben bittet um Hilfe


Strahlende Gesichter bei der Übergabe der Päckchen. Archivfoto: Samtgemeinde Grasleben
Strahlende Gesichter bei der Übergabe der Päckchen. Archivfoto: Samtgemeinde Grasleben

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Grasleben. Die Samtgemeinde Grasleben beteiligt sich in diesem Jahr bereits zum 15. Mal an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ und bittet daher um Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger. Die Aktion hat in der Samtgemeinde Grasleben eine besondere Tradition – seit 1996 wurden zahlreiche Pakete versendet. Auch in diesem Jahr ruft die Samtgemeinde wieder dazu auf Schuhkartons zu füllen und zu versenden, wie sie in einer Pressemitteilung berichtet.



Als Geschenkideen eignet sich eine Mischung Kleidung, wie zum Beispiel Mütze, Schal oder Handschuhe, originalverpackte Süßigkeiten, Schulsachen und Hygieneartikeln. Der Karton sollte nur mit einem Gummiband oder ähnlichem verschlossen werden, damit der Inhalt vom Zoll kontrolliert werden kann, ohne den Karton zu beschädigen.

Die gefüllten Schuhkartons können bis zum 7. November im Rathaus, Zimmer 0.04 abgegeben werden. Ansprechpartnerin für weitere Informationen ist Maren Minkley. Sie ist unter der05357 / 9600-34 oder per Mail anminkley@grasleben.de zu erreichen.




zum Newsfeed