whatshotTopStory

„Weihnachten mit Liebe“: VW-Jugendvertretung sammelt über 12.000 Euro für bedürftige Kinder

An die Tafel wurden 600 Geschenke mit Gutscheinen für ein Spielwarengeschäft überreicht.

von Alexander Dontscheff


Ida Naumov von der Tafel, Dijle Demirel, stellvertretende Vorsitzende Jugend- und Auszubildenden-Vertretung Volkswagen Salzgitter, und deren Vorsitzender Ozan Inci (v. li.).
Ida Naumov von der Tafel, Dijle Demirel, stellvertretende Vorsitzende Jugend- und Auszubildenden-Vertretung Volkswagen Salzgitter, und deren Vorsitzender Ozan Inci (v. li.). Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

22.12.2020

Salzgitter. Bereits im zwölften Jahr wurde bei Volkswagen Salzgitter die Aktion „Weihnachten mit Lieber“ durchgeführt. Die Jugend- und Auszubildendenvertretung sammelte insgesamt 12.033,38 Euro. Kürzlich wurden 600 Geschenke an die Tafel Salzgitter übergeben. Auch die Lebenshilfe, das Frauenhaus und das SOS Mütterzentrum werden beschenkt.



"Aufgrund von Corona konnten wir in diesem Jahr nicht die Abteilungen abklappern, um Geld zu sammeln", berichtet Dijle Demirel aus der Jugendvertretung von Volkswagen Salzgitter. Stattdessen habe man an zwei Tagen über drei Schichten an den Toren des Werks gestanden und dort gesammelt.

"Alle Jahre wieder"


Die Tafel bekommt nun 600 Gutscheine über je 10 Euro für ein Spielwarengeschäft. Diese wurden vom Gremium der Jugendvertretung und 20 bis 30 Auszubildenden weihnachtlich verpackt. Zudem gibt es noch in jedem Paket einen Weihnachtsmann und ein kleines Giveaway.

Ida Naumov von der Tafel Salzgitter freut sich, dass gerade in diesem schweren Jahr nun jedes Kind der Tafel ein Geschenk erhalten wird. "Das ist großartig. Wir sind dankbar, dass wir alle Jahre wieder diese Hilfe von VW erhalten", so die stellvertretende Vorsitzende.


zur Startseite