Sie sind hier: Region >

Weihnachtlicher Abend mit Fernseh-Moderator Peter von Sassen



Wolfenbüttel

Weihnachtlicher Abend mit Fernseh-Moderator Peter von Sassen

von Jan Borner


Schon in weihnachtlicher Vorfreude: Museumsleiterin Charlotte Papendorf, Prof. Dr. Alexander Schwarz, Dag Wachsmann, Leiter des Fördervereins Regionalmarketing und Regina Bollmeier, Bürgermeisterin der Samtgemeinde Elm-Asse. Foto: Jan Borner
Schon in weihnachtlicher Vorfreude: Museumsleiterin Charlotte Papendorf, Prof. Dr. Alexander Schwarz, Dag Wachsmann, Leiter des Fördervereins Regionalmarketing und Regina Bollmeier, Bürgermeisterin der Samtgemeinde Elm-Asse. Foto: Jan Borner Foto: Jan Borner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Schöppenstedt. Der Fernseh-Moderator Peter von Sassen kommt wieder nach Schöppenstedt. Im Till Eulenspiegel-Museum lädt er am kommenden Samstag, 5. Dezember, um 19.30 Uhr zu einem weihnachtlichen Abend voller Vorfreude auf das Weihnachtsfest. Mit Geschichten, Gedichten und Gedanken möchte er zeigen, dass der Weihnachtsmann auch nur ein Mensch ist.

Bereits zum vierten Mal ist Peter von Sassen zu Gast im Till Eulenspiegel-Museum, erklärt Museumsleiterin Charlotte Papendorf. Zum ersten Mal allerdings präsentiert sich der Moderator in Weihnachtsstimmung. Mit Erzählungen von Loriot, Erich Kästner, Roald Dahl, Wolfgang Scheibner und Ephraim Kishon wird Peter Sassen unter dem Motto "Der Weihnachtsmann ist auch nur ein Mensch" einen gemütlichen vorweihnachtlichen Abend gestalten und das unterstützt mit kulinarischen Genüssen eines kleinen adventlichen Buffets. Der Abend soll in einer gemütlichen, familiären Atmosphäre stattfinden, betonte Charlotte Papendorf. Statt Stuhlreihen, sollen die Gäste deshalb in kleinen Gruppen an Tischen Platz nehmen und dem Moderator in unmittelbarer Nähe lauschen können. Da die Akustik in dem Saal des Museums sehr gut sei, brauche es auch kein Mikrofon, erklärte Prof. Dr. Alexander Schwarz, ehrenamtlicher wissenschaftlicher Berater des Museums. So könne eine behagliche Atmosphäre geschaffen werden.


"Es wird sicher besinnlich"


Wie genau das Programm an dem Abend aussehen wird, das weiß bislang nur Peter von Sassen selbst. Alexander Schwarz verriet aber schon mal: "Es wird sicher besinnlich...aber es wird sich auch entzweigen" und deutete damit auf viele überraschende Wendungen und Ideen hin, welche die Gäste an dem Abend erwarten.

Karten im Vorverkauf


Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe "Kultur im Museum" statt, die gemeinsam vom Förderverein Regionalmarketing e.V. und dem Till Eulenspiegel Museum unter der Trägerschaft der Samtgemeinde Elm-Asse organisiert und durchgeführt wird. Aufgrund der Raumgestaltung der Veranstaltung werde es voraussichtlich 60 bis 80 Plätze geben, erklärte Charlotte Papendorf. Dementsprechend wichtig sei es, sich schnell um Karten zu kümmern, betonte sie. Der Kartenvorverkauf findet ab sofort im Till-Eulenspiegel Museum und beim Reisebüro Schmidt in Schöppenstedt statt. Einlass ist am Samstag, 5. Dezember, um 19 Uhr. Los geht es dann um 19.30 Uhr. Der Weihnachtliche Abend wird die letzte Veranstaltung des Museums in diesem Jahr sein. Im Anschluss geht das Till Eulenspiegel-Museum erst einmal in die Winterpause.


zur Startseite