Wolfenbüttel

Weihnachtsbäume und Kalender aus dem Freibad



Artikel teilen per:

07.12.2013


Dettum. Am kommenden Samstag, 14. Dezember, ab 13 Uhr öffnet das Dettumer Freibad noch einmal die Tore. Dann startet dort als letzte Aktion der Freibadsaison der mittlerweile traditionelle Weihnachtsbaumverkauf. Erhältlich sind wieder  Nordmanntannen. Außerdem wird auch Glühwein und Bratwurst angeboten, sodass nochmals ein kurzweiliger Aufenthalt im Freibad möglich ist.


Ebenso ist der vom Förderverein bereits zum fünften Mal hergestellte  Jahreskalender mit Motiven aus Dettum wieder zu erhalten. Auf der Internetseite des Fördervereins kann man den Kalender vorab ansehen: www.freibad-dettum.de.


Dort besteht auch die Möglichkeit den DIN-A3-Kalender mit zwölf schönen Farbmotiven vorzubestellen, der Kalender kostet 8 Euro. Die Ausgabe erfolgt dann am 14. Dezember im Freibad. Die Fotos von Jan Schlüter zeigen besondere Dettumer Perspektiven. Die Herstellung des Kalenders wurde durch eine großzügige Spende durch die Rechtsanwaltskanzlei von Bernhard Tammen aus Dettum ermöglicht. Hierfür bedankt sich der Förderverein herzlich. Zum Abschluss des Tages findet dann um 17 Uhr der lebendige Adventskalender statt.


Der Reinerlös aus Kalender, Weihnachtsbaumverkauf, Glühwein und Bratwurst kommt in vollem Umfang wieder dem Erhalt des Dettumer Freibades zu Gute, damit auch im nächsten Jahren die Batze die Tore für den Schwimmbetrieb öffnen kann. Der Vorstand des Fördervereins hofft auf viele Besucher und würde sich über  freiwillige Helfer für diesen Tag sehr freuen. An diesem Tag gibt es auch die Möglichkeit sich über den Einsatz des Fördervereins zu informieren. Dringend wird „Nachwuchs“ für den Vorstand gesucht, da es im nächsten Jahr aus beruflichen Gründen Veränderungen in der Besetzung geben wird. Auch für das Kioskteam werden wieder fleißige Mitarbeiter gesucht, wer hier Interesse hat kann sich beim Vorstand melden.


zur Startseite