whatshotTopStory

Weihnachtsbäume werden ab dem 11. Januar abgeholt

Weil die Bäume kompostiert werden, muss jeglicher Baumschmuck wie unter anderem Lametta oder Weihnachtskugeln vorher entfernt werden. Die Weihnachtsbäume dürfen nur maximal zwei Meter lang sein. Größere Exemplare sollten vorher auf die entsprechende Länge zersägt werden.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Alexander Dontscheff

Artikel teilen per:

04.01.2021

Wolfsburg. Wie die Stadt Wolfsburg am Montag mitteilte, beginnt ab dem 11. Januar die Abholung der Weihnachtsbäume. Die Bäume müssen am jeweiligen Tag morgens bis 6 Uhr an die Gehwege (Fahrbahnrand) beziehungsweise Müllbehälterstandplätze gelegt werden.



Die Abfuhrtermine im Einzelnen:
Montag, 11. Januar: Velstove, Brackstedt, Warmenau, Kästorf;
Dienstag, 12. Januar: Kreuzheide, Tiergartenbreite, Alt-Wolfsburg;
Mittwoch, 13. Januar: Wendschott, Teichbreite, Bürgerkämpe;
Donnerstag, 14. Januar: Vorsfelde (ohne Bürgerkämpe);
Freitag, 15. Januar: Neuhaus;
Montag, 18. Januar: Stadtmitte, Rothenfelde, Schillerteich;
Dienstag, 19. Januar: Heßlingen, Hohenstein, Hageberg, Laagberg;
Mittwoch, 20. Januar: Reislingen Dorf, Neubaugebiet Wiesengarten, Reislingen Südwest (ohne Reislingen West, Windberg);


Donnerstag, 21. Januar: Reislingen-West, Windberg, Ostsiedlung, Hellwinkel, Steimker Berg, Neubaugebiet Steimker Gärten;
Freitag, 22. Januar: Nordsteimke;
Montag, 25. Januar: Eichelkamp, Klieversberg, Köhlerberg, Rabenberg;
Dienstag, 26. Januar: Hehlingen, Waldhof, Barnstorf;
Mittwoch, 27. Januar: Almke, Neindorf, Heiligendorf;
Donnerstag, 28. Januar: Hattorf, Kerksiek;
Freitag, 29. Januar: Sülfeld;
Montag, 1. Februar: Mörse, Große Kley;
Dienstag, 2. Februar:Ehmen (ohne Kerksiek);
Mittwoch, 3. Februar:Fallersleben Montagtour der Biotonne;
Donnerstag, 4. Februar:Fallersleben Dienstagtour der Biotonne, Neubaugebiet Kleekamp;
Freitag, 5. Wohltberg, Sandkamp;
Montag, 8. Februar: Westhagen, Detmerode;


zur Startseite