Sie sind hier: Region >

Weihnachtsbaum erleuchtet das Rathaus in Lehre



Helmstedt

Weihnachtsbaum erleuchtet das Rathaus in Lehre

Der Baum ziert nun das Foyer des Rathauses.

Der Weihnachtsbaum steht im Foyer des Rathauses.
Der Weihnachtsbaum steht im Foyer des Rathauses. Foto: Gemeinde Lehre.

Artikel teilen per:

Gemeinde Lehre. Auch wenn in diesem Jahr alles etwas anders ist, an einer Tradition hält Gemeindebürgermeister Andreas Busch fest: Auch in diesem Jahr erstrahlt im Foyer des Rathauses Lehre ein riesiger Weihnachtsbaum. Gespendet wurde die etwa fünf Meter hohe Tanne in diesem Jahr erneut von Herbert Fochler aus Wendhausen. Dies teilt die Gemeinde Lehre in einer Pressemitteilung mit.



Der Bauhof der Gemeinde hätte sich um die Fällung und den Transport des Baums gekümmert und auch beim Anbringen der Lichterketten unterstützt. Kolleginnen der Verwaltung hätten sich wieder um den passenden Baumschmuck gekümmert, der größtenteils von den Kindern der gemeindlichen Kindertagesstätten gezaubert wurde. All dies habe sich durch die Abstands- und Hygienemaßnahmen in diesem Jahr etwas schwieriger gestaltet, aber in kleinen Teams mit nur zwei Personen, Abstand und Maske habe sich auch diese Herausforderung meistern lassen.

„Ich freue mich über das Engagement meiner Kolleginnen und Kollegen, die gelungene Teamarbeit und natürlich auch darüber, den Besucherinnen und Besuchern des Rathaus in diesen Tagen ein wenig Normalität und Besinnlichkeit bieten zu können“, so Bürgermeister Andreas Busch. Geöffnet sei das Rathaus nach wie vor nur nach Terminvereinbarung, aber auch vom Marktplatz aus sei der beleuchtete Baum gut zu sehen.


zur Startseite