whatshotTopStory

Weihnachtsgrüße der Türkisch Islamischen Gemeinde


Die Türkisch Islamische Gemeinde in Wolfenbüttel wünscht allen ein gesegnetes Weihnachtsfest. Symbolfoto: Max Förster
Die Türkisch Islamische Gemeinde in Wolfenbüttel wünscht allen ein gesegnetes Weihnachtsfest. Symbolfoto: Max Förster Foto: Max Förster

Artikel teilen per:

24.12.2015




Wolfenbüttel. Die Türkisch Islamische Gemeinde in Wolfenbüttel wünscht allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und betont, dass die Geburt Jesu auch für Muslime ein Grund zur Freude sei. Hier die Weihnachtsgrüße der Türkisch Islamischen Gemeinde unkommentiert und ungekürzt:
Wir als Vorstand der Türkisch Islamische Gemeinde in Wolfenbüttel wünschen unseren Nachbarn und Freunden frohe und gesegnete Weihnachten und möchten unsere besten Wünsche zum Fest der Geburt Jesu Christi übermitteln.

Auch für die Muslime ist die Geburtstunde Jesus Grund zur Freude, da er für uns mit froher Botschaft und dem Ruf zum Wege Gottes gekommen ist.

Krieg, Flucht und menschenunwürdige Ereignisse in der Welt ereilen uns dieser Tage. Als Gläubige stehen wir umso mehr in der Verantwortung für ein friedvolles Leben in unserer nächsten Umgebung und weltweit. So soll die Geburtsstunde jenes großen Menschen, der für den Frieden kam, erneut Anlass sein, auf allen Ebenen Frieden und Freundschaft zu schließen.

In diesem Sinne wünschen wir der gesamten Menschheit von Herzen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein frohes neues Jahr.


zur Startseite