Fragen zum Coronavirus? Jetzt HIER an die Expertin stellen!

Sie sind hier: Region >

Weihnachtsmarkt öffnet - Besinnliche Stimmung mit Märchen



Gifhorn

Weihnachtsmarkt öffnet - Besinnliche Stimmung mit Märchen

von Sandra Zecchino


Am 16. Dezember wird zwischen Eisbahn und Weihnachtsmarkt ein Kleiner Kunsthandwerkermarkt aufgebaut. Symbolfoto: pixabay
Am 16. Dezember wird zwischen Eisbahn und Weihnachtsmarkt ein Kleiner Kunsthandwerkermarkt aufgebaut. Symbolfoto: pixabay Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Gifhorn. Am heutigen Mittwoch ist es endlich soweit: Der Gifhorner Weihnachtsmarkt öffnet in der Innenstadt seine Pforten. Unter dem Motto "Märchen" lädt er zum besinnlichen Bummeln, Shoppen und Träumen ein.



Jeden Tag wird ein anderes Märchen vorgelesen, täglich um 17 Uhr aus dem Turmfenster bei Schütte. Am ersten Advent findet die Lesung in der St. Nicolai Kirche statt, am 2., 3. und 4. Advent in der Bäckerei Leifert am Ceka Brunnen.

Zusätzlich wartet auf die Kufenfans wieder die Eisbahn, die täglich ab 10 Uhr geöffnet ist.


Am 16. Dezember wird zwischen Eisbahn und Weihnachtsmarkt ein Kleiner Kunsthandwerkermarkt aufgebaut – wer möchte, kann dort kostenfrei eine Bude mieten und Selbstgebautes verkaufen.

Bereits am 14. Dezember steigt an der Bühne am Brunnen die X-Mas-Party ab 18 Uhr.

Spätestens am 23. Dezember gerät dann jeder in Weihnachtsstimmung, wenn ein Krippenspiel mit echten Tieren aufgeführt wird. Die Tiere werden für Tiertherapie mit Kindern eingesetzt und treten zusammen mit den Kindern auf. Bitte Taschenlampen mitbringen!


zur Startseite