Sie sind hier: Region >

Weihnachtsstimmung in der Kinderklinik dank VfL-Besuch



Gifhorn

Weihnachtsstimmung in der Kinderklinik dank VfL-Besuch


Wölfi, Anna Bläse und Vanessa Bernauer besuchten die Kinder in der HELIOS Klinik. Foto: HELIOS Klinik
Wölfi, Anna Bläse und Vanessa Bernauer besuchten die Kinder in der HELIOS Klinik. Foto: HELIOS Klinik

Artikel teilen per:

Gifhorn. Dieser Besuch hat kurz vor Weihnachten Tradition im HELIOS Klinikum Gifhorn: „Wölfi“, Maskottchen des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg, stattete der Kinder- und Jugendklinik einen Besuch ab.



Gemeinsam mit den Nationalspielerinnen Anna Blässe und Vanessa Bernauer vom Wolfsburger Frauenteam sorgte er mit allerlei süßen Gaben für vorweihnachtliche Stimmung ­bei den kleinen Patienten.

Neben Schokolade und Fanartikeln versorgte das Trio die Kinder auch mit Autogrammkarten und Erinnerungsfotos. Der stets gut gelaunte Plüsch-Wolf hat es sich auch nicht nehmen lassen, mit den Kindern zu spielen. Darüber hinaus gaben Blässe und Bernauer einen Einblick in ihre erfolgreichen Karrieren: Blässe spielte bislang 15-mal für Deutschland, gewann je zweimal die Champions League, die Deutsche Meisterschaft sowie den DFB-Pokal ­– jeweils im Trikot des VfL. Bernauer lief hingegen 49-mal für die Schweiz auf, sammelte drei nationale Meisterschaften und Pokalsiege. „Das ist eine schöne Abwechslung für die Kinder“, freute sich Dr. med. Suhail Mutlak, Chefarzt der Kinder- und Jugendklinik, über den prominenten Besuch. „Es ist schön, wenn wir den Kindern eine Freude in der Vorweihnachtszeit bereiten können“, sagte Robin Joop, Unternehmensentwicklung VfL Wolfsburg.


zur Startseite