Sie sind hier: Region >

Weindiebe ergreifen die Flucht



Wolfsburg

Weindiebe ergreifen die Flucht


Symbolfoto: Robert Braumann
Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

Wolfsburg. In der Nacht zum Freitag haben zwei mutmaßliche Einbrecher ihr Vorhaben, in eine Weinhandlung in Mörse einzusteigen, dank einer aufmerksamen Zeugin frühzeitig abgebrochen. Dies berichtet heute die Polizei Wolfsburg.





Die durch die Anwohnerin alarmierten Einsatzbeamte nahmen sofort die Fahndung nach den Tätern auf, sie verlief allerdings ohne Erfolg. Im Nachhinein stellten Polizisten bei der Aufnahme des Tatortes in der Hattorfer Straße des Wolfsburger Ortsteils fest, dass die Täter bereits ein Fenster zu den Geschäftsräumen brachial geöffnet hatten. Die Zeugin hatte um 1.15 Uhr verdächtige Geräusche wahrgenommen, zwei Gestalten gesehen und sofort per Notruf die Einsatzzentrale der Polizei verständigt. Vermutlich fühlten sich das Täterduo entdeckt und flüchtete sofort. Die Polizei Wolfsburg nimmt Hinweise zu dem nächtlichen Einbruch unter Telefon 05361-46460 entgegen.





zur Startseite