whatshotTopStory

Weitere Auftritte von AKP-Vize Eker abgesagt

von Anke Donner


Der türkischen AKP-Vizechef Mehmet Mehdi Eker plant Auftritte in der Region. Doch überall verwehrt man ihm diese. Symbolfoto:
Der türkischen AKP-Vizechef Mehmet Mehdi Eker plant Auftritte in der Region. Doch überall verwehrt man ihm diese. Symbolfoto: Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

17.03.2017

Braunschweig. Wie bereits berichtet, plant der türkischen AKP-Vizechef Mehmet Mehdi Eker Auftritte in der Region. Auch in Braunschweig wollte Eker auf einigen Veranstaltungen sprechen. An zwei Orten wurde ihm dies bisher verwehrt.



Wie die Stadt Braunschweig auf Nachfrage von regionalHeute.de mitteilte, sei einein einem Restaurant in der Braunschweiger Innenstadt vorgesehene Veranstaltung vom Inhaber des Restaurants kurzfristig abgesagt worden."Ein geplanter Besuch bei einem türkischen Kulturverein ist nach Kenntnis der Stadtverwaltung heute ebenfalls abgesagt worden. Nach Auskunft der Polizei ist aktuell noch ein Besuch in einer Moschee in der Varrentrappstraße in Braunschweig geplant. Weitere Informationen über diesen Termin liegen der Stadtverwaltung derzeit nicht vor. Die Stadtverwaltung beobachtet derzeit die weitere Entwicklung", teilte Stadt-SprecherAdrian Foitzik mit.

Lesen Sie auch:


https://regionalbraunschweig.de/pantazis-zu-akp-besuch-auftritte-sind-unerwu%CC%88nscht/


zur Startseite