whatshotTopStory

Weiterer Bewohner im Langelsheimer Alten- und Pflegeheim verstorben

Die Zahl der Corona-Todesfälle im Landkreis Goslar ist damit auf 40 gestiegen.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

21.12.2020

Langelsheim. Im Landkreis Goslar ist ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zu beklagen. Dem Gesundheitsamt Goslar wurde jetzt bekannt, dass ein 93-jähriger Bewohner aus dem Langelsheimer Alten- und Pflegeheim, das von einem lokalen Ausbruchsgeschehen betroffen ist, bereits am 19. Dezember verstorben ist. Das berichtet der Landkreis Goslar in einer Pressemitteilung.



Seit Beginn der Pandemie sind somit bislang 40 Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Goslar an oder mit Corona verstorben. Die Zahl der aktuell bestätigten Fälle (Stand. 20.12.2020) liegt bei 210. Aus den bislang auf das Kreisgebiet Goslar bezogenen Fällen von insgesamt 920 Personen, sind zwischenzeitlich 670 genesen.


zur Startseite