Braunschweig

Welle von Enkeltrickversuchen - alle erfolglos


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

12.02.2017

Braunschweig. Am vergangenen Freitag gingen in der Wache des Kriminaldauerdienstes innerhalb von gut vier Stunden insgesamt zwölf Anzeigen mit demselben Tenor ein: Enkeltrickversuch!



Die verschiedenen Anrufer forderten unter anderem 25.000 Euro für einen angeblichen Auto- oder gar 30.000 Euro für einen unmittelbar bevorstehenden Wohnungskauf. Geklappt haben diese Anrufe jedoch nicht, da die Angerufenen allesamt den immanenten Betrug bemerkt hatten. So konzentriert die Anrufe in Braunschweig eingingen, so spontan endeten sie wieder. Am Wochenende wurden keine weiteren betrügerischen Anrufe angezeigt.


zur Startseite