whatshotTopStory

Weltfrauentag in der Innenstadt: Aktion Brot und Rosen

von Christoph Böttcher


Zum Weltfrauentag verteilten Vertreterinnen des Frauenzentrums Wolfsburg in der Innenstadt Brot und Rosen, Foto: Christoph Böttcher.
Zum Weltfrauentag verteilten Vertreterinnen des Frauenzentrums Wolfsburg in der Innenstadt Brot und Rosen, Foto: Christoph Böttcher. Foto: Christoph Böttcher

Artikel teilen per:

08.03.2017

Wolfsburg. Anlässlich des heutigen Weltfrauentages hat das Frauenzentrum Wolfsburg in der Innenstadt vorm Rathaus einen Aktionsstand aufgebaut. Das Motto Brot und Rosen leitet sich dabei von den Forderungen nach Gleichberechtigung ab.



Brot steht in diesem Kontext für das Recht auf Arbeit sowie gleiche Lohnverhältnisse. Die Rosen sind ein Symbol für das respektvolle Leben, für Wertschätzung und Frieden. Dabei waren vor allem die Rosen beliebt bei den Passantinnen: Bereits nach einer viertel Stunde waren 130 Rosen verteilt und es musste Nachschub geholt werden. "Viele Frauen haben gar nicht registriert, dass heute Weltfrauentag ist", sagte eine der Damen vom Frauenzentrum.

Das Frauenzentrum Wolfsburg besteht seit 1979, die Kostümgruppe, die sich heute in der Innenstadt präsentierte, ist seit zehn Jahren aktiv.

Lesen Sie mehr zum Weltfrauentag in Wolfsburg:


https://regionalwolfsburg.de/weltfrauentag-programm-steht-fest-vorbereitungen-laufen/


zur Startseite