Fragen zum Coronavirus? Jetzt HIER an die Expertin stellen!

Sie sind hier: Region >

Weltrekord in Schöppenstedt angestrebt



Wolfenbüttel

Weltrekord in Schöppenstedt angestrebt


Mehr als 60.000 Figuren werden auf 120 qm Fläche das Gefühl der Schlacht von Waterloo präsentieren. Foto: Privat
Mehr als 60.000 Figuren werden auf 120 qm Fläche das Gefühl der Schlacht von Waterloo präsentieren. Foto: Privat Foto: Privat

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Schöppenstedt. Zum 200.Todestag des Herzogs von Braunschweig und die darauf folgende Schlacht von Waterloo veranstaltet die Waterloo- Gemeinschaft-Deutschland unter Andreas Hoffmann in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Regionalmarketing Schöppenstedt in der früheren Ludwig-von-Strümpell Schule in Schöppenstedt, Wallpforte 5a, eine große Ausstellung, die Hoffnung auf einen Eintrag ins Guinnesbuch der Rekorde hat.

Eröffnet wird die Figurenausstellung zur napoleonischen Epoche am 6. September um 17 Uhr. Mehr als 60.000 Figuren werden auf 120 qm Fläche das Gefühl der Schlacht von Waterloo durch die Figuren in 20 mm Größe präsentieren. Auf dem Hauptdiorama von 72 qm wird zudem ein neuer Weltrekordversuch mit Eintragung ins Guinnessbuch der Rekorde angestrebt mit allein über 51.000 Figuren on miniature. Neben der Figuren-Ausstellung wird auch eine Sonderausstellung der KLIO Niedersachsen mit zahlreichen Exponaten rund um die Zinnfigur mit dem Motto „Zinnfigur durch die Jahrhunderte“ gezeigt. Auch Uniformen und Fahnen der ehemals beteiligten Truppen sowie Ausrüstungsgegenstände und vieles mehr werden in der Ausstellung zu sehen sein.
Die Öffnungszeiten sind jeweils Freitag, 11. September und 9. Oktober zwischen 16 und 18 Uhr, jeweils Samstag, 12. September, 19. September, 26. September, 3. Oktober, 10. Oktober, 17. Oktober zwischen 10 und 18 Uhr und jeweils Sonntag, 13. September, 20. September, 27. September, 4. Oktober, 11. Oktober zwischen 10 und 18 Uhr. Der Eintritt kostet für Erwachsene 3 Euro, für Kinder ab 6 Jahren 1 Euro und die Familienkarte 5 Euro.


zur Startseite